Du kannst jemanden aus deinem Gedächtnis löschen. Ihn aus deinem Herzen zu verbannen, ist eine andere Geschichte...
Halloween = Invasion der Kleinkinder

Was hab ich mich erschrocken, als ich im Dunkeln meine sonst so tote Auffahrt hochstapfe und aus allen Ecken und Winkeln kleine Kinder in Hexen- und Teddykostümen hervorkriechen und herumwuseln. o.O Ja, mir fiel auf.. stimmt, da war ja was..
Halloween o.O vollkommen vergessen, obwohl Frau Holtz uns eben noch gefragt hatte, ob wir ne Party oder sowas machen..
Nja.. zum Glück wurde ich in Ruhe gelassen.
Mein Haus war sowieso dunkel, also keiner da mein ich.. ich geh augenscheinlich langsamer um nicht gleich überrannt zu werden von einer Süßigkeitengeilen Horde Kinder und höre zu meiner Erleichterung noch irgendwoher:
"Hey, da kommt grad jemand nach Hause! Eine junge Frau! Aber die lassen wir mal lieber in Ruhe, das ist ja unhöflich, wenn die grade nach Hause kommt. Dann wollen wir die ja nicht gleich belästigen."
- D A N K E - !!!! xD ich hab so ne Panik bekommen.. wir haben kaum Süßigkeiten im Schrank, falls jetzt noch Kinder kommen, müsste ich denen die letzten Kekse geben, die wir besitzen >.< ... aber die mag ich eh nich.. also was solls...^^

So. Heute hab ich übrigens auch meine Chemie-Klausur wiederbekommen. Zu meiner Überraschung alles andere als das was ich von mir erwartet hätte... ich bin trotz meiner Blödheit zufrieden mit mir xD

In Sport ham wir Basketball gespielt... joah... no comment...

Ach, zu meinen Ferien nomma:
Bei meiner Ma wars cool. Wir haben zusammen gekocht und gebacken und sind auch mal wohin gefahren und haben zusammen Filme geschaut...joah.. ich hab was gemalt mit ihren tollen Farben...
Und trotzdem war ich immer traurig, wenn ich daran dachte, dass ich bald schon wieder fahren müsste... ich würde am liebsten bei ihr bleiben... ich hab die ganze Zeit drüber nachdenken müssen, wie das wohl geworden wäre, wenn ich da geblieben wäre..
Ich wollte einfach nicht mehr weg...
Und als Till dann gefragt hat, was los sei, meinte ich auch noch, ich hätte Angst vor der Schule... o.O ich kann noch nich mal die Wahrheit sagen..
Beim Abschied dann hab ich versucht ganz tapfer zu sein und zu lächeln und sowas halt. Hat auch eigentlich geklappt..
Nur in Köln aufm Bahnhof als wir aufn ICE gewartet haben, musste ich dann irgendwie weinen...
Ich hätte nicht gedacht, dass das so... nja, dass mich das so mitnehmen würde...

Am Wochenende waren wir dann noch auf der Silberhochzeit von Tills Eltern. War ganz lustig und es gab ordentlich Fressen...
Und ich hab mich gleich erstma bei der reichsten Tante eingeschleimt xD Ich sag nur: Autogramm von Neumeier?!?!?
Alten... ich will auch... +cry+

Da fällt mir bei ein, dass ich ja heute Spitzenstunde hatte... war echt schön, ich habs derbe vermisst... meine geliebten Spitzenschuhe.. >.< +abküss+ xD meine Füße taten irgendwann so hammer weh und haben gebrannt und gekocht und alle Qualen auf einmal, aber es war so geil xD Spitze is echt... dieses Gefühl, das ist unbeschreiblich ^^ Man fühlt sich automatisch gleich viel anmutiger und hat das Gefühl, wenn man das packt, packt man auch den Rest... Ich meine, du steht auf der Spitze nur auf einigen Zentimetern Fläche... und das ohne Stange, das ist echt krass... du denkst, wenn du jetzt fällst, tust du dir echt hammer weh.. aba Pustekuchen^^ denn du weißt, wie du zu fallen hast...
Jaja... man lernt beim Tanzen auch was fürs Leben, das sag ich euch...
Ich liebe das Tanzen...



Achja, auf Steffens Geburtstag waren wir auch noch.. joah, ham Filme geschaut und Mini-Pizzen gefuttert xD Sofern man noch welche abbekam... ^.^

Ja... was gibts noch zu sagen...
vllt...
ich bin irre, und das was ich zur Zeit tue, ist abgrundtief falsch.
Und darin bin ich mir hundertprozentig sicher.
Ich könnte aufhören, aber irgendwas in mir sträubt sich dagegen.
Es ist süchtig nach diesem Kick...
...wtf...

(Lol.. es hat hier grad geklingelt und ich hab derbe den Schock bekommen... aber warn nur meine Nachbarn xD)

So... whatever...
Ach ich hab das perfekte Lied gefunden, das so ziemlich alles beschreiben könnte... was mein Leben bestimmt.
Habs in ner Werbung gesehn und außerdem noch von jemandem geschickt bekommen.
Nja... insbesondere der Anfang hats mir angetan...
Werden bestimmt sehr viele wiedererkennen..
Bei einer Person wäre ich mir auf jeden Fall sicher...

~~~

I hurt myself today
to see if I still feel..
I focus on the pain..
The only thing that's real..
The needle tears a hole..
The old familiar sting..
Try to kill it all away
but I remember everything..
What have I become?
My sweetest friend..
Everyone I know
goes away in the end..


~~~





~~~


"Im Ballett lerne man schon in der Ausbildung, dass Schmerz normal ist.
»Diese schmerzverankerte Disziplinierung wird sehr früh impliziert«, ergänzt Elisabeth Exner-Grave, »das fängt schon mit dem Spitzentanz an.«
Yasmin Arendt ermittelte, Tanzende würden so häufig von körperlichen Beschwerden und Missempfindungen begleitet, dass dies »zum einen zu einer gewissen Schmerztoleranz, zum anderen auch zu einer Bagatellisierungstendenz« führe.
Exner-Grave: »Man lernt einfach, mit diesem Schmerz zu leben, ihn aber auch teilweise zu ignorieren.

Das ist gefährlich«. "

(www.maja-langsdorff.de/medballe.htm#schmerz)
31.10.06 20:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de


Startseite

Gästebuch

Archiv

255 Sinnlosigkeiten

About moi

Current Feelings

Deep Inside

Memory...

Texte

Zitate

Bilder

Videos

~ Dreams ~

~ Les Labellotieres ~
Du kannst jemanden aus deinem Gedächtnis löschen.
Ihn aus deinem Herzen zu verbannen, ist eine andere Geschichte...